Reden ist Silber, Stricken ist Gold!
  Startseite
  Archiv
  Begonnen...
  Fertig 2008
  Fertig 2007
  Fertig 2006
  Fertig 2005
  Socken&Co
  GreenSockKAL
  Halswickel
  Zeugs
  Abonnieren
 


 

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket EWS Schönau - atomstromlos. klimafreundlich. bürgereigen. woolfan

Prev l List l Next
_
Forum Strikt Stricken

http://myblog.de/stricky

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
THANK YOU

Secret Pal, aber ich glaube, ein 'Herzlichen Dank' verstehst Du auch, oder?! ;-)
Am Freitag habe ich das Pckchen meines Secret Pals bekommen. Ich konnte aber nicht frher davon berichten, da mich eine Magenverstimmung geplagt hat.
Das Garn gefllt mir sehr gut, lieber Secret Pal: hbsche blau-grn Tne, gut geignet fr Sommersocken. Falls du auf dem Foto noch etwas vermisst...tja, das wurde, als es uns besser ging, bereits vernichtet . :-))
Am Freitag habe ich whrend des Spiels der deutschen Mannschaft gegen Argentinien schlapp auf dem, Sofa gelegen, nix mit Public Viewing mit Freunden am Bundespressestrand . Du meine Gte, war das spannend - und ich betone, ich bin keine Freundin des Fussballspiels. Aber diese WM ist so mitreiend und die deutsche Mannschaft seit langer-langer Zeit so sympathisch, dass man da einfach mitfiebern muss. Und dann das Elfmeter-Schiessen. Ich sage euch, wenn mir nicht schon so furchtbar bel gewesen wre, sptestens da htte es mich erwischt.
2.7.06 11:17


SCHWEINEREI

Das Stricken mit Rowan Handknit Cotton war fr meine armen armen Hnde etwas ungewohnt und so stellten sich leichte Schmerzen ein. Ich wollte nicht, dass sich das zu strkeren Beschwerden auswchst, insofern habe ich ein schnelles One-Skein-Project zwischengeschoben. Zu Ehren unseres tapferen, von den Italienern angeschwrzten Mittelfeldspielers mit der Nummer 8 (meinem Lieblingsrecken der Mannschaft!) habe ich dieses Schweinchen Lollipop genannt!
Material: Wolle/Baumwoll-Gemisch von ggh.

Supplement: Ich muss aber gestehen, dass ich nicht weiss, warum Herr Frings Lutscher genannt wird!
3.7.06 14:18


DIENSTAGSWOLLSCHAFFRAGE

Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 27/2006
Was machst Du, wenn Dein Strickstck einfach nichts werden will? Geduldig immer und immer wieder ausbessern und ribbeln bis es etwas ist? Oder ab damit in die Mlltonne? Oder versuchen die Fehler zu bersehen?

Wenn ich merke ein Strickstck wird nichts, ist von Anfang an vermurkst weil Anleitung, Wolle und ich nicht zusammenpassen, dann wird sorgfltig aufgeribbelt und die Wolle in den Vorrat zurck gelegt. Das merke ich in der Regel sehr schnell, insofern wird nicht viel geribbelt. In die Mlltonne wrde ich Strickstcke nie werfen, es gbe immer die Mglichkeit der Zweitverwertung. Ich habe neulich zum erstenmal Mal einen Pulli weg geworfen: einen Baumwollpulli. Den habe ich vor 5 Jahren gestrickt, aus einem Rowan-Heft, nach einer Anleitung fr Schurwolle! Gelernte Lektion: Wenn in der Anleitung Schurwolle steht, benutze diese auch und benutze kein Garn aus einer anderen Kategorie. Der Pulli war sehr schn anzusehen, in einem schnen schilfgrn. Aber am Krper hing er formlos und ich wusste, ich trage ihn nie. Eine Freundin war aber dennoch ganz angetan, wollte ihn haben und bekam ihn fr mehrere Jahre ausgeliehen. Vor zwei Wochen hat sie ihn mir zurckgegeben, sie trgt ihn nicht mehr und ich wollte das Garn recyceln. Die Baumwolle war aber sehr ausgewaschen und die Farbe ausgeblichen, insofern habe ich das Ding entsorgt.
Fehler an einem Strickstck kann ich nicht bersehen, zumindest nicht, was die Passform anbelangt. Bei der Passform bin ich sehr kritisch und da mache ich keine Kompromisse. Meine Nhte sind sehr verbesserungswrdig, aber ber eine mige Naht kann ich hinwegsehen, wenn die Passform gut ist. Wenn mich etwas an einem Modell strt, bin ich gnadenlos und ribbel alles wieder auf. Mein nchstes Opfer ist brigens mein Sunrise Circle Jacket: es sitzt ganz gut, aber "ganz gut" ist mir nicht genug!
4.7.06 10:28


MASSEN...

...von Menschen bewegen sich schon den ganzen Tag unterhalb meines Brofensters am direktem Rand zu Deutschlands grter Fanmeile....und jetzt werden es sogar noch mehr! Htte mir jemand noch am 8. Juni gesagt, ich wrde gegen Ende der WM mit groer, nein grter Begeisterung und vielen Emotionen die Spiele der deutschen Mannschaft verfolgen, dem htte ich einen riesigen Vogel gezeigt. Knapp zwei Jahre habe ich unter den WM-Vorbereitungen gesthnt, ewig dauernde, stinklangweilige Pressekonferenzen/-Termine, immer wieder der dauerlchelnde Beckenbauer, drge FIFA-Offizielle, Sicherheitskonzeptler, vergeigte Sicherheitsbungen mitten im eisigsten Berliner Winter/verregneten Leipziger Frhjahr/viel zu warmen Mnchner Herbst/zu kaltem Hannover Winter: es gab von (gezhlten) 120 WM-Terminen, an denen ich in den letzten knapp 2 Jahren teilnehmen musste, nicht ein einziger, der interessant war oder Spass machte!
Schlag Anpfiff am 9. Juni hrte das ganze Elend auf wundersame Weise auf. Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr mich das berrascht hat. Und dann ist die ganze Stadt seither in einer geradezu unglaublich positiven Atmosphre, wie ich das hier noch nie erlebt habe!
Und selbst ich, Fussballhasserin von Geburt und aus Prinzip, fiebere dem heutigen Abend entgegen. Darum werde ich euch leider nicht meine Schtze aus Finnland zeigen sondern werde versuchen, die Fanmeile mit dem Rad zu umschiffen, um dann mit ein paar Jungs in einem Schneberger Biergarten Fussball zu gucken!!! Und obwohl ich Italien ber alles liebe: ich hoffe, die Azzuris werden noch heute Abend ihre Koffer packen......
4.7.06 17:26


IN MEMORIAM


Hoffnungen auf:

Schade, Jungs, hat nicht geklappt!
Aber, lieber OneSkeinSecretPal: Nach der WM ist vor der EM!
5.7.06 11:33


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich fr die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklrung
Werbung