Reden ist Silber, Stricken ist Gold!
  Startseite
  Archiv
  Begonnen...
  Fertig 2008
  Fertig 2007
  Fertig 2006
  Fertig 2005
  Socken&Co
  GreenSockKAL
  Halswickel
  Zeugs
  Abonnieren
 


 

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket EWS Schönau - atomstromlos. klimafreundlich. bürgereigen. woolfan

Prev l List l Next
_
Forum Strikt Stricken

http://myblog.de/stricky

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
NEW ARRIVAL

Am Freitagabend bin ich nach der Arbeit schnell in meinen LYS geradelt, um noch ein Kn?uel der KSAR zu kaufen (das Garn f?r ein zweites BRAIDED NECKPIECE ist ausgegangen).
Material f?r die Babes brauchte ich auch noch, also ein eher bescheidener Einkaufszettel.

Diese Wolle ist Strumpfwolle, aber sch?n matt - und strapazierf?hig.

Ich muss aussprobieren, womit sich die Babes besser stricken lassen: mit Merino- oder Strumpfwolle. Das rote Merinogarn werde ich in erster Linie f?r Haare verwenden.

Und dann erblickte ich ein neues Garn von Lana Grossa, eine herrliche Mischung aus Alpaka und Merinowolle. Ich habe gleich 10 Kn?uel in einem sch?nen leuchtenden, mittleren Orange-Ton gekauft, um einen Pulli von Teva Durham zu stricken....das ist der Plan. Aber vielleicht f?llt mir da auch noch etwas anderes ein. Endlich kapieren deutsche Hersteller, dass derartige Mischungen hei? begehrt sind. Die sollten sich mal die Garne von Jaeger oder Debbie Bliss ansehen. Mal ganz schweigen von der Produktpalette von Noro, Habu oder Karabella.....

Ich bin gerade in BN und habe mir in Bad Godesberg einen (mir) unbekannten Wollladen angesehen. Die Auswahl ist nicht umwerfend, aber die vorhandenen Garne (vorwiegend Rowan und GGH) sind sehr gut und sorgf?ltig ausgew?hlt und auf einander abgestimmt. Stricknadeln in Rosen-, Ebenholz sowie Bambus kann man auch bekommen. W?hrend man in Strickb?chern und -magazinen schm?kert, kann man Kaffee trinken und einen Muffin verspeisen. Zus?tzlich im Angebot ist ein Strickcaf?, das jeden Montagabend stattfindet.
Details findet ihr unter der Rubrik "shoppen".
2.10.05 12:58


DIENSTAGSWOLLSCHAFFRAGE

Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 40/2005
Aus aktuellem Anlass: Was fabrizierst du denn aus deinen Sockenwollresten? Oder h?ltst du dich mit Resten nicht auf?


Ich stricke keine Socken, insofern habe ich auch keine Sockenwollreste. :-)
Meine sonstigen Wollreste verarbeite ich immer irgendwie. Ich bin in der leidigen Situation, dass ich mir f?r kleinere Projekt wie z.B. die Babes, h?ufig Wolle kaufen muss - in Ermangelung eines Restevorrats.....
4.10.05 16:07


LEFT OVER

Passend zur heutigen Wollschaffrage kann ich euch zeigen, was mit meinen Wollresten passiert -



Keine Ahnung, was das f?r Garn war. Der Pullunder f?r meinen kleinen Neffen ist eine Eigenkreation, gestrickt nach Lust und Laune. Lediglich eine gewisse Gr??e habe ich ber?cksichtigt.


Dieser Pulli ist auch fertig geworden, f?r den gr??eren Neffen. Das Garn habe ich auf einem Markt gekauft, es ist Schurwolle - handgesponnen und mit Pflanzenfarbe gef?rbt.

Die Dinger haben mich von MARTHA abgelenkt - ich habe bereits beide Vorderteile angefangen, so dass ich alles in allem fast ein Vorderteil fertig habe.....ich denke, im n?chsten Jahr, p?nktlich zum Fr?hlingsanfang, wird sie fertig sein! ;-)

Hier noch eine Frage in eigener Sache. Ich fliege am Sonntag nach Rom. Kennt ihr gute Wolll?den in Rom (oder in Genua, da fahr ich auch hin)??? Oder habt ihr Tips f?r Links (Hersteller von Garnen ect.), die mich weiterbringen? Danke im voraus!


The Woolsheep today asked, what we're doing with sock yarn leftovers. I do not knit socks, and I hardly have any leftover 'cause I use all the leftover for other projects. As you can see in the first picture. It's my own creation, and I knitted just what has passed my mind. I knitted it for my smaller nephew.

Second picture shows a pullover that I knitted for my older nephew (age 5). I bought the yarn at a market, it's pure wool, handspun and dyed with natural fibers.

Both projects gave me a rest from MARTHA. There is some progress to anounce with MARTHA. I started with both front pieces, and I would say I have one front piece! Maybe I finish the cardy just in time next year, when spring is a about to get started! ;-))

I'm going to Rome on Sunday, does anybody knows good yarn shops in Rome (or Genua)???? Or any good links, which might help me??? Thanx
4.10.05 21:11


WIE ORANGEN....

.....sehen die Kn?uel des neuen LanaGrossa-Garns aus:



70% superfeines Merino und 30% BabyAlpaka vermengen sich zu einem wunderbar weichem Garn. Es f?hlt sich sehr gut an, so dass ich denke, dass es viel Freude beim Stricken machen wird.

Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob es das richtige Garn f?r dieses Modell von Teva Durham ist. Es widerstrebt mir irgendwie, einen Pulli, der das Wort "Leaf" im Namen tr?gt, in einer anderen Farbe als Gr?n zu stricken.
Ich habe das Modell in verschiedenen blogs in anderen Farben gesehen (daher die Idee mit dem Orange, ein sch?nes Gr?n gibt es leider nicht), aber so richtig anfreunden kann ich mich mit dem Gedanken nicht.

The skeins of this new LanaGrossa yarn are looking like oranges. It is made out of 70% Superfine Merino and 30% Baby Alpaca - finallly German yarn maker did understand that we want to knit with something different than our daily Merino.
It's very soft and and I think it will make me really happy while knitting it.
I'm not sure yet if it's the right colour for the Teva Durham patter. How can I knit a project in orange, when there is a "leaf" in it's name???
In some blogs, I've seen that project knitted in other colours than green (that's why I bought the orange, there's no nice green shade available), but I'm not really happy with the combination.
5.10.05 13:06


LAVORARE A MAGLIA....

....con lana e ferro da calza! Lerne gerade italienische Strickbasics.

Trotz intensiver Googelei habe ich immer noch kein Wollgesch?ft in Rom gefunden. Daf?r aber diese Liste.

Vielleicht finde ich in Italien zumindest ein nettes Strickbuch- oder -magazin!
6.10.05 14:16


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich fr die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklrung
Werbung